Wacker finanziell gerettet

Aufmacherbild

Wichtige Nachrichten für Wacker Innsbruck: Die finanzielle Rettung des Tiroler Traditionsklubs ist seit Donnerstagfrüh beschlossene Sache. Wie die "Tiroler Tageszeitung" berichtet, gibt die Stadt Innsbruck grünes Licht für die notwendige 100.000-Euro-Finanzspritze. Damit verbunden ist aber ein Maßnahmenkatalog, den der aktuelle Tabellenletzte der Bundesliga zustimmen musste. Der sieht unter anderem vor, für 200.000 Euro des Defizits, das insgesamt 700.000 Euro ausmacht, selbst aufzukommen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen