Rapid trifft in Testspiel 14 Mal

Aufmacherbild
 

Rapid Wien lässt ATSV Fischamend im dritten Testspiel der Vorbereitung keine Chance. Die Hütteldorfer schießen den Siebtligisten mit 14:0 (9:0) ab. Burgstaller trifft im Triplepack, Sabitzer, Schaub, Boskovic und Hofmann erzielen je einen Doppelpack. Die weiteren Tore steuern Grozurek, Behrendt und Pavelic bei. Die Admira kommt in der Südstadt gegen den slowakischen Erstligisten MFK Ruzomberok nicht über ein 0:0 hinaus. Schicker vergibt in der zweiten Hälfte die beste Chance der Hausherren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen