Achillessehnenriss bei Terzic

Aufmacherbild

Wiener Neustadt muss im Abstiegskampf auf Arvedin Terzic verzichten. Der im Winter vom FC Lustenau verpflichtete Bosnier hatte sich beim 1:0-Sieg am Wochenende gegen Sturm Graz verletzt. Die ersten Befürchtungen wurden nun bestätigt - der 24-Jährige erlitt einen Achillessehnenriss. Mit einer Operation wird laut Vereinsaussendung vorerst noch zugewartet: "Eine derartige Verletzung ist für einen Fußballer sehr heikel und sensibel, somit sollten keine überhasteten Schritte gesetzt werden."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen