Taboga in Untersuchungshaft

Aufmacherbild
 

Der wegen des Wettskandals festgenommene Dominique Taboga ist in Untersuchungshaft. Gemäß der Sprecherin des Landesgerichtes Salzburg, Bettina Maxones-Kurkowski, ist beim 31-jährigen Ex-Grödiger als Haftgrund Verdunkelungs- und Tatbegehungsgefahr angegeben worden. Es wird wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs ermittelt. Weiters in Haft: Die Hauptbeschuldigten Albaner Ilir N. (51) und Arben T. (42), Sanel Kuljic (36), ein Team-Manager eines Regionalliga-Vereins und der Tschetschene Sulim D.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen