Taboga wird schwer belastet

Aufmacherbild
 

Im Wettskandal um Dominique Taboga wird der Ex-Grödiger nun von U-Häftling Sulim D. schwer belastet. Den Vernehmungsprotokollen zufolge soll Taboga den inhaftierten Tschetschenen (32) vor zwei Ligapartien gefragt haben, ob dieser "Leute für eine Wettmanipulation finden könne". Die beiden sollen etwa daraufhin einen Araber in einer Wiener Pizzeria getroffen haben. Sulim D.: "Dominique sagte zu ihm, dass er 2. Kapitän des SV Grödig ist und er das Spiel (gegen Salzburg, Anm.) verkaufen kann."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen