Foda sieht Ausfälle gelassen

Aufmacherbild

Sturm-Trainer Franco Foda bringen die im Testspiel gegen Szombathely erlittenen Verletzungen seiner Spieler nicht aus der Ruhe. "Es kann schon sein, dass der eine oder andere noch ein bisschen pausieren muss - aber das sind wir aus den letzten Spielen gewohnt. Es hat immer jemand gefehlt", nimmt er Blessuren von Lukas Spendlhofer, Tomislav Barbaric, Sandi Lovric und Marco Djuricin in der "Kleine Zeitung" gelassen hin. "Ich sehe das auch als Chance für die, die dann in die Mannschaft kommen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen