Ex-Gunner zu Tests beim SK Sturm

Aufmacherbild

Der SK Sturm hat einen Neuzugang für das defensive Mittelfeld an der Angel. Ex-Arsenal-Kicker Emmanuel Frimpong könnte demnächst in Graz spielen. "Wir haben ihn zwei Tage zu medizinischen Tests hiergehabt", sagt Generalmanager Gerhard Goldbrich zu LAOLA1. Nachdem der 22-Jährige, der zuletzt für Barnsley spielte, bereits zwei Kreuzbandrisse erlitten hat, ist man aber noch vorsichtig. "Wir warten erst die Ergebnisse ab und schauen, ob wir in Verhandlungen einsteigen", so Goldbrich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen