Foda-Lob für Josip Tadic

Aufmacherbild
 

Eigentlich galt er bereits als Fehleinkauf, mit einem Doppelpack brachte Josip Tadic Sturm beim 6:0-Cup-Erfolg in Hartberg jedoch auf die Siegerstraße. Trainer Franco Foda lobt den Kroaten nach seinen ersten Pflichtspiel-Toren für die Grazer: "Er hat sich nie hängen lassen, obwohl die Situation für ihn sehr schwierig war. Das ist einfach eine professionelle Einstellung. Jetzt wird er für seinen Einsatz belohnt." Tadic kämpft gegen Roman Kienast und Bright Edomwonyi um den Job als Solo-Spitze.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen