Admiraner je ein Spiel gesperrt

Aufmacherbild

Der Strafsenat der Bundesliga verurteilt den Admiraner Daniel Drescher wegen Verhinderung einer offensichtlichen Torchance und Schiedsrichterkritik zu einer Sperre von zwei Partien, eine davon auf sechs Monate bedingt. Seine Teamkollegen Peter Pöllhuber, Christoph Schösswendter sowie Maximilian Hofmann (Rapid) müssen jeweils wegen Verhinderung einer offensichtlichen Torchance ein Match pausieren. In der Ersten Liga fasst Ralph Spirk (KSV) drei Spiele aus, Thomas Dau (Mattersburg) eines.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen