Sparta Prag angelt nach Wolf

Aufmacherbild
 

In der Bundesliga liegt Kapfenberg abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Trotzdem konnten sich Spieler mit guten Leistungen zuletzt in die Auslage spielen. Einmal mehr im Mittelpunkt steht Torhüter Raphael Wolf. Der 23-jährige Deutsche steht beim tschechischen Traditionsverein Sparta Prag hoch im Kurs. Schon im Sommer wurde Wolf mit einem Wechsel in Verbindung gebracht, Rapid und RB Leipzig zeigten Interesse. Schlussendlich entschied sich der Keeper jedoch für einen Verbleib beim KSV.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen