Soriano ist Torschützenkönig

Aufmacherbild
 

Jonatan Soriano von Meister Red Bull Salzburg tritt in die Fußstapfen des Austrianers Philipp Hosiner als Torschützenkönig der Bundesliga. Der Spanier erzielte in 28 Spielen 31 Treffer und sichert sich den Titel vor seinem brasilianischen Mannschafts-Kollegen Alan (26). Der dritte Platz geht ex aequo an Terrence Boyd (Rapid), Rene Gartler (Ried) und Philipp Zulechner (ehemals Grödig), die je 15 Mal treffen. Christian Schilling von Absteiger Wacker erzielt die meisten Eigentore (2).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen