Entwarnung bei Jonatan Soriano

Aufmacherbild

Salzburgs Jonatan Soriano hat sich beim 2:1 in der Europa-League-Gruppenphase gegen Astra Giurgiu am rechten Zeigefinger verletzt. Der Spanier hat sich einen Einriss der Gelenkskapsel zugezogen. "Ich möchte am Sonntag sehr gerne spielen", hofft der 29-Jährige, der gegen keinen Gegner öfter getroffen hat als gegen den kommenden, Wiener Neustadt (18), nach der Landung in Salzburg. Der Kapitän bekommt eine Manschette und sollte laut Klub-Information am Sonntag (19 Uhr) spielen können.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen