Milde Strafe für Wackers Siller

Aufmacherbild
 

Wacker-Verteidiger Sebastian Siller wird nach seiner Roten Karte wegen Verhinderung einer offensichtlichen Torchance beim 3:3 gegen die Admira vom Bundesliga-Strafsenat für ein Spiel gesperrt. Es war dies bereits der fünfte Ausschluss gegen einen Innsbrucker in dieser Saison, die elf Spieltage zählt. In der Ersten Liga muss Michael Stanislaw (Horn) nach einer Tätlichkeit zwei Spiele zusehen (eines davon bedingt auf sechs Monate), Viennas Kevin Krisch pausiert wegen rohen Spiels eine Partie.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen