Günter Kreissl entschuldigt sich

Aufmacherbild

Günter Kreissl, Manager des SC Wiener Neustadt, entschuldigt sich für seine Aussagen über die Wiener Austria. Der 41-Jährige meinte nach dem 0:1 der Veilchen gegen die Admira, dass er sich für diese peinliche Austria geniere. "Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass meine Aussagen weder gut durchdacht, formuliert und viel zu sehr von Emotionen geprägt waren", so Kreissl in einer Aussendung. Die Veranwortung, dass der SCWN in eine solche Situation geraten sei, liege alleine beim Klub selbst.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen