Nasenbeinbruch bei Rene Schicker

Aufmacherbild
 

Rene Schicker zieht sich im Training einen Nasenbeinbruch zu. Der Stürmer von Bundesliga-Schlusslicht Admira Wacker Mödling erleidet die Verletzung bei einem Zusammenstoß mit Teamkollegen Richard Windbichler. Einem Einsatz im Heimspiel am 4. April gegen den SV Grödig sollte aber nichts im Wege stehen. Der 30-jährige Leobener erhält nächste Woche eine Gesichtsmaske, mit der er wieder ins Teamtraining einsteigen kann. Rene Schicker ist mit fünf Saisontreffern der beste Torschütze der Admira.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen