Harte Sanktionen nach Wr. Derby

Aufmacherbild

Der Senat 1 der Bundesliga hat im Bezug auf die Vorfälle beim Wiener Derby harte Sanktionen verhängt. Aufgrund von "Verletzungen der Veranstalungsbestimmungen" sowie der "missbräuchlichen Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen" wird Rapid mit einer Geldstrafe von 25.000 Euro belegt, die Austria muss 35.000 Euro zahlen. Zudem werden Gästefans bei den kommenden zwei Derbys ausgesperrt. Bei weiteren Vergehen gegen die ÖFB-Rechtspflegeordnung wird der Heimfansektor für 1 Spiel gesperrt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen