Rapid lässt Punkte liegen

Aufmacherbild
 

Rapid Wien muss sich zum Abschluss der 31. Bundesliga-Runde am Sonntag im Heimspiel gegen Sturm Graz mit einem 1:1 (1:0) begnügen. Die Hütteldorfer gehen vor 17.300 Zuschauern durch einen scharfen Schuss von Guido Burgstaller bereits in der 13. Minute in Führung und ist in der Folge überlegen. Rubin Okotie gelingt jedoch in Minute 61 der Ausgleich. Rapid (50) hat nun als Zweiter drei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Salzburg (53). Titelverteidiger Sturm liegt mit 43 Zählern auf Rang sechs.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen