Ried verabschiedet Quartett

Aufmacherbild

Die SV Ried hat sich beim Heimspiel gegen Wiener Neustadt von vier Spielern verabschiedet. Der Abgang von Stefan Lexa, der zu Grödig wechselt, war schon länger bekannt. Die Innviertler, die am Sonntag noch das Cup-Finale bestreiten, trennen sich allerdings zudem von Lukas Rotpuller, Bienvenue Basala-Mazana und Markus Beer. Bei Ersterem hätten die Rieder die Kaufoption ziehen müssen, die Austria verlangte aber zu viel. Zweiterer kehrt nach dem Leihjahr zurück zu Köln.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen