Reiter soll Mader-Lücke füllen

Aufmacherbild
 

Nach dem Wechsel von Florian Mader zur Wiener Austria hat die SV Ried im defensiven Mittelfeld Handlungsbedarf. Geht es nach Manager Stefan Reiter, soll Namensvetter Mario diese füllen. Das berichten die "OÖN". Am Wiener Neustädter ist allerdings auch Pacult-Klub RB Leipzig interessiert. Ein Tausch mit Ried-Stürmer Guillem soll den Niederösterreichern aber einen Deal mit den Innviertlern schmackhaft machen. Teil dieses geplanten Geschäfts soll auch Links-Verteidiger Andreas Schicker sein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen