Ried fordert Lieblingsgegner

Aufmacherbild

Die SV Ried will in der 9. Bundesliga-Runde mit einem Sieg bei "Lieblingsgegner" Wiener Neustadt den Anschluss an die Tabellenspitze wahren. Vergangene Saison feierten die Innviertler gegen die Niederösterreicher vier Zu-Null-Siege (5:0, 2:0, 1:0, 2:0). Neustadt-Trainer Peter Stöger hofft dennoch auf einen oder drei Punkte: "In einem einzelnen Spiel ist ein Sieg gegen Ried machbar, aber über die gesamte Saison gesehen sind die Rieder sicher über uns zu stellen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen