Grödig hält an Ambitionen fest

Aufmacherbild
 

Der SV Grödig hat sich mit dem 4:1 in Ried eindrucksvoll zurückgemeldet und gezeigt, dass man oben dabei bleiben will. "Wir haben das Zeug dazu, vorne mitzuspielen", ist sich Adi Hütter sicher. Im Duell mit Sturm, welches zuletzt wieder punkten konnte, werde es seiner Meinung nach darauf ankommen, "wer mehr Selbstvertrauen in die Partie mitnehmen kann". "Wir werden mit großer Aggressivität ins Spiel gehen und versuchen, den Gegner zu dominieren", kündigt sein Gegenüber Darko Milanic an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen