Salzburg kann Rekordtitel feiern

Aufmacherbild

Nach dem bitteren Euro-League-Aus kann sich Red Bull Salzburg mit dem frühesten Meistertitel seit Einführung der Drei-Punkte-Regel (seit 1995) trösten. Obwohl die Bullen erst am Sonntag gegen Wr. Neustadt spielen, würden sie bereits im Falle eines Grödig-Remis am Samstag als Meister feststehen. "Es ist nicht alltäglich, nationaler Meister zu werden. Das ist mir noch nicht vergönnt gewesen", so Coach Roger Schmidt, der damit noch nicht genug hat: "Wir wollen noch ein paar Rekorde brechen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen