Baur wollte weniger riskieren

Aufmacherbild
 

Grödig blieb beim 3:0-Sieg gegen Wr. Neustadt saisonübergreifend erstmals seit 16 Runden ohne Gegentreffer. "Hinten weniger zu riskieren, das war ein Ziel von uns", betont Coach Michael Baur in den "Salzburger Nachrichten". "Nach dem Spiel gegen Salzburg war es wichtig, den Kopf wieder freizubekommen und das 0:8 wegzustecken. Das ist uns gelungen." Stürmer Mattia Maggio von den HSV Amateuren, der zuletzt mit Grödig in Verbindung gebracht wurde, sei bei den Salzburgern indes kein Thema.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen