Ratlosigkeit bei der Admira

Aufmacherbild
 

Nach der 1:3-Niederlage bei Sturm Graz wartet die Admira bereits seit sieben Spielen auf drei Punkte. Dementsprechend enttäuscht zeigt sich Trainer Walter Knaller: "Wir haben alles auf den Platz gebracht, Aggressivität, Leidenschaft, aber ohne Effektivität." Sturms Franco Foda atmet nach dem Spiel dagegen durch: "Wir hatten am Anfang etwas Glück, aber zu Hause muss man solche Spiele gewinnen." Lob gibt es für Tor-Debütanten Donis Avdijaj: "Mit Donis werden wir noch viel Freude haben".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen