Stöger: Remis wäre okay gewesen

Aufmacherbild

Die Wiener Austria spricht nach dem 2:1-Derbysieg bei Rapid trotz sechzigminütiger Überzahl von einem glücklichen Erfolg. "Ich hatte immer das Gefühl, dass die Partie noch kippen kann. Rapid hat wirklich sehr gut gespielt. Es wäre auch okay gewesen, wenn sie einen Punkt gemacht hätten", gesteht FAK-Coach Stöger. Bei den Grün-Weißen herrscht große Enttäuschung. "Diese Niederlage tut sehr, sehr weh. Wir haben gewusst, was auf dem Spiel steht, haben dementsprechend viel investiert", so Schöttel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen