Rapid zuversichtlich nach Tirol

Aufmacherbild
 

Nach guten Ergebnissen in Liga und Cup reist Rapid mit breiter Brust zum Auswärtsspiel gegen Wacker Innsbruck (Samstag, 16 Uhr). "Mit der Leistung beim 5:1 gegen Kapfenberg war ich im Großen und Ganzen sehr zufrieden, vor allem was die Raumaufteilung und das Spiel über die Flügel betrifft. Verbessern können wir uns noch im Zentrum und bei der Chancenauswertung", erklärt Trainer Peter Schöttel. Sein Gegenüber Walter Kogler will "in erster Linie mit dem Abstieg nichts zu tun haben".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen