Rapid gewinnt in Klosterneuburg

Aufmacherbild
 

Rapid hat ein Testspiel beim unterklassigen SC Klosterneuburg mit 8:1 für sich entschieden. Die Wiener tun sich in der ersten Hälfte nicht ganz so leicht und drehen die Führung durch Heptner (13./E) gerade noch vor der Pause - Heikkinen (43.) erhöht nach Ausgleich Nuhius (29.). Nach der Pause ist es Kapitän Hofmann, der mit einem Doppelpack auf 4:1 stellt (56., 58.). Weiters treffen Wydra (60.), Schrammel (84.), Amateur Louis Schaub (86.) und Prager (88.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen