Rapid im Derby ohne Hofmann

Aufmacherbild
 

Der SK Rapid erleidet zwei Tage vor dem 303. Wiener Derby (Sonntag, 16 Uhr) einen Rückschlag. Die Hütteldorfer müssen im Auswärtsspiel gegen die Wiener Austria auf ihren Kapitän Steffen Hofmann verzichten. "Seine Sehleistung am rechten Auge beträgt nur 70 Prozent", erklärt SCR-Coach Peter Schöttel. Der Deutsche hatte sich vor zwei Wochen im Training eine Prellung im Gesicht zugezogen. Seither konnte 32-Jährige nicht mehr mit der Mannschaft trainieren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen