Rapid-Boss proklamiert Neustart

Aufmacherbild

Rapid macht sich nach einer verpatzten Saison im Trainingslager fit für die Mission Wiedergutmachung. "Der proklamierte Neustart für Rapid beginnt in Bad Leonfelden", verlautbart Klub-Präsident Rudolf Edlinger. Der Kampf der Rapidler gegen die Zwei-Spiele-Stadionsperre und 50.000-Euro-Geldstrafe aufgrund des Platzsturms im Derby geht indes vor dem Ständig Neutralen Schiedsgericht weiter. "Es ist logisch, alle Distanzen aufzurufen. Wir fühlen uns ungerecht behandelt", erklärt Edlinger.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen