Quaschners Wechsel ist durch

Aufmacherbild

Nun ist es endgültig amtlich. Stürmer Nils Quaschner verlässt Meister Salzburg und heuert bei Schwester-Klub RB Leipzig in der zweiten deutschen Liga an. Dort erhält der 20-Jährige einen Vertrag bis 2018. "Nils ist ein junger, interessanter deutscher Stürmer, der einen großen Schritt beim FC Liefering gemacht hat und in dieser Saison einige gute Ansätze für Red Bull Salzburg hatte. Aufgrund seiner Schnelligkeit und seines Torinstinkts wird er sehr gut zu uns passen", so Trainer Zorniger.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen