Polster: "Admira ist Chance!"

Aufmacherbild
 

Erster Arbeitstag für Toni Polster als neuer Admira-Trainer. Der 49-Jährige freut sich auf die Herausforderung und verspricht attraktiven Fußball. "Das ist das Fundament für Siege!" Im ersten Schritt möchte er die Defensive stärken. "68 Gegentore waren zu viel, so kann man nicht erfolgreich sein." In den nächsten Tagen möchte Polster mit der Mannschaft die Ziele definieren und sich außerdem ein Bild machen, wo Verstärkungen notwendig sind. Das Admira-Angebot hätte er der Austria vorgezogen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen