Okotie erfolgreich operiert

Aufmacherbild

Sturm-Angreifer Rubin Okotie, der am Samstag bei der 0:3-Niederlage bei Rapid in einem Zweikampf mit Mario Sonnleitner einen Jochbeinbruch erlitten hat, wurde erfolgreich operiert. "Der Eingriff ist erfolgreich verlaufen. Rubin geht es den Umständen entsprechend gut", erklärt der Grazer Mannschaftsarzt Athanasius Puskuris. Wie lange der 25-Jährige ausfallen wird, ist laut Mitteilung des Vereins unklar. Allgemein wird mit einer Pause von acht bis zwölf Wochen gerechnet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen