Ratlosigkeit beim SK Rapid Wien

Aufmacherbild

Bei Rapid macht sich nach dem 1:1 gegen Mattersburg Ratlosigkeit breit. Selbst Trainer Peter Schöttel hat Rapid "noch nie so schlecht gesehen" seit er da ist. "Wir tragen zur Zeit alle einen Rucksack am Buckel, der uns lähmt", bilanzierte der 44-jährige Wiener nach dem fünften sieglosen Spiel in Folge. Mattersburg hatte durchaus Chancen auf den Sieg. "Man muss zufrieden sein, auch wenn unterm Strich vielleicht sogar mehr drin gewesen wäre", kann Trainer Franz Lederer mit dem Punkt gut leben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen