Erleichterung beim FC Wacker

Aufmacherbild

Mit dem 1:0-Erfolg in Wiener Neustadt - gleichzeitig der vierte Sieg im vierten Spiel unter Neo-Coach Roland Kirchler - hat der FC Wacker die Rote Laterne abgegeben. "Natürlich ist die Erleichertung groß. Wir dürfen uns aber nicht ausruhen", so Siegtorschütze Roman Wallner, dessen Team zuletzt am vierten Spieltag nicht auf dem letzten Platz stand. Neustadt-Coach Heimo Pfeifenberger ärgert indes die Niederlage: "Wir haben den Gegner dominiert, du darfst so ein Spiel nicht verlieren."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen