Liga sperrt "Platzstürmer" aus

Aufmacherbild
 

Der "Platzsturm" im 297. Wiener Derby hat für die ausgeforschten Randalierer konkrete Konsequenzen. Der Senat 3 der Bundesliga hat gegen insgesamt 62 Personen bundesweite Stadionverbote ausgesprochen. Während 30 Platzstürmer zwölf Monate keine Arena in Österreich betreten dürfen, wurde den 32 weiteren mit 24 Monaten sogar die Höchststrafe auferlegt. Bundesliga-Präsident Hans Rinner ist mit den getroffenen Maßnahmen zufrieden: "Ein deutliches Signal im Sinne des Fairplay-Gedankens."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen