Saison für Ji-Parana beendet

Aufmacherbild

Bundesliga-Schlusslicht Wacker Innsbruck bleibt das Pech treu. Der brasilianische Legionär Ji-Parana hat sich laut "TT" im Training eine Knieverletzung zugezogen. Laut ersten Diagnosen handelt es sich um einen Innenbandeinriss. Nach einer Magnetresonanzuntersuchung soll entschieden werden, ob eine Operation notwendig ist. Die Saison dürfte für den 26-Jährigen jedoch vorzeitig beendet sein. Ji-Parana heuerte im Winter in Innsbruck an und kam in neun Spielen auf ein Tor und drei Assists.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen