Hütter: "Habe sehr gutes Gefühl"

Aufmacherbild

"Ich habe ein sehr gutes Gefühl, denn ich spüre eine Vertrauensbasis", sagt der neue Trainer von Meister Red Bull Salzburg, Adi Hütter, bei seiner Präsentation. Der 44-Jährige, der noch am Sonntag Aufsteiger Grödig in den Europacup führte, hat keine Angst vor einem Scheitern: "Wer diese hat, sollte es lieber lassen. Ich habe hohe Ziele." Für Sportchef Ralf Rangnick war die Entscheidung im wahrsten Sinne des Wortes naheliegend: "Grödigs Erfolg ist zu einem großen Teil Adis Verdienst."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen