Hütter: "Mannschaft im Umbruch"

Aufmacherbild
 

Salzburg-Coach Adi Hütter ist nach der unerwarteten Bundesliga-Heimpleite gegen Altach (0:1) naturgemäß enttäuscht. "Wenn man so wenige Lösungen hat wie wir heute, kann man das Spiel nicht gewinnen. Wir haben nur versucht, Mittel zu finden, aber es waren zu wenige Ideen im Spiel." Gleichzeitig stellt Hütter aber klar: "Man darf nicht vergessen, dass meine Mannschaft im Umbruch ist und neue Spieler eingebaut werden müssen. Vielleicht ist es zum richtigen Zeitpunkt ein Signal für uns."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen