Hosiner ist "nicht enttäuscht"

Aufmacherbild
 

Philipp Hosiner bleibt trotz des geplatzten Transfers zum deutschen Bundesliga-Klub Hoffenheim gelassen. "Ich bin nicht enttäuscht, ich habe damit gerechnet, dass die Verhandlungen sehr, sehr schwierig werden. Vielleicht ist es auch Verhandlungstaktik von Herrn Parits", erklärt der 24-Jährige bei "Sky". Trainer Bjelica freut sich hingegen über den Verbleib: "Ich bin davon überzeugt, dass er zu 100 Prozent dabei sein wird und dass er an die Leistungen vom letzten Jahr anschließen kann."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen