Hinteregger: "Ein heikles Thema"

Aufmacherbild

Nach seiner Nicht-Berücksichtigung für den Schlager gegen die Wiener Austria nimmt Salzburgs Martin Hinteregger Stellung. "Nach meiner Rückkehr müssen wir uns zusammensetzen und sprechen, wie die Zukunft aussehen soll. Es ist ein heikles Thema und viel steht auf Messers Schneide. Ich muss gut überlegen, wie meine Zukunft aussehen soll. Mehr will ich dazu nicht sagen", so der 23-Jährige in den "SN". Hinteregger soll Gerüchten zufolge in Kontakt zu Mönchengladbach stehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen