Grödig hat Verstärkungen im Auge

Aufmacherbild
 

Das Gesicht des SV Grödig wird sich in der Übertrittszeit verändern, wie Manager Christian Haas in den "SN" bestätigt: "Mit einem Verteidiger und einem Offensivspieler sind wir bereits sehr weit." Dabei soll es sich um KSV-Defensivspieler Matthias Maak, der davor bei Wr. Neustadt spielte, und Philipp Schobesberger von Pasching handeln. "Wir gehen unseren Weg mit jungen, hungrigen Österreichern weiter." Der umworbene Philipp Zulechner fehlte im ersten Training wegen Leistenproblemen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen