Glasner seit Düdelingen gelassen

Aufmacherbild
 

Obwohl Ried unter Oliver Glasner nur vier Punkte aus fünf Runden holen konnte, macht sich der Neo-Coach keine Sorgen. "Ich habe mit Salzburg die Düdelingen-Pleite miterlebt. Seither kann mich nichts mehr aus der Ruhe bringen", so der 39-Jährige, damals als Co-Trainer bei Salzburg aktiv, in der "OÖNachrichten". Ob noch neue Spieler kommen, wird sich weisen: "Ich werde mich in Kürze mit Manager Reiter zusammensetzen. Danach werden wir eine Entscheidung treffen, ob wir noch einmal nachrüsten."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen