Foda hat Angebote abgelehnt

Aufmacherbild

Sturms neuer alter Trainer Franco Foda verrät, dass er im vergangenen Jahr durchaus in Kontakt mit anderen Vereinen stand. "Ich hatte sehr viele Angebote, speziell nach meiner Beurlaubung in Kaiserslautern. Ich habe sie aber bewusst nicht angenommen, um mich weiterzubilden", sagt der gebürtige Mainzer bei "Antenne Steiermark". "Nach einem Jahr waren wir wieder dann wieder hungrig", spricht er für sich und seinen Co Thomas Kristl. Hospitiert habe das Duo u.a. in Dortmund und Gladbach.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen