Ex-Rapid-Trainer verstorben

Aufmacherbild

Der SK Rapid Wien trägt Trauer. Der ehemalige Trainer, Vlatko Markovic, ist in der Nacht auf Montag mit 76 Jahren in einem Zagreber Krankenhaus verstorben. Der frühere kroatische Verbandschef (1998 bis 2012), der in den Saisonen 1985/86 sowie 1988/89 die Hütteldorfer trainierte und davor für den Sportclub (1966/67) sowie die Austria (1967/68) spielte, litt an Alzheimer. Eine Lungenentzündung hatte seinen Gesundheitszustand zuletzt verschlechtert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen