Rapid stolpert in Wolfsberg

Aufmacherbild
 

Rapid gibt die Tabellenführung an Erzrivale Austria ab. Die Hütteldorfer müssen sich zum Abschluss der 6. Bundesliga-Runde bei Aufsteiger Wolfsberger AC mit 0:1 geschlagen geben. Verteidiger Dario Baldauf erzielt in der 18. Minute nach einer Freistoß-Flanke von Jungvater Michael Liendl per Kopf das Goldtor, das zugleich der erste Heim-Treffer der Kärntner in der obersten Spielklasse ist. Rapid findet in der Folge gute Chancen vor, scheitert aber an Christian Dobnik oder am eigenen Unvermögen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen