Rapid stolpert in Wolfsberg

Aufmacherbild

Rapid gibt die Tabellenführung an Erzrivale Austria ab. Die Hütteldorfer müssen sich zum Abschluss der 6. Bundesliga-Runde bei Aufsteiger Wolfsberger AC mit 0:1 geschlagen geben. Verteidiger Dario Baldauf erzielt in der 18. Minute nach einer Freistoß-Flanke von Jungvater Michael Liendl per Kopf das Goldtor, das zugleich der erste Heim-Treffer der Kärntner in der obersten Spielklasse ist. Rapid findet in der Folge gute Chancen vor, scheitert aber an Christian Dobnik oder am eigenen Unvermögen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen