Rapid holt zu zehnt Derby-Remis

Aufmacherbild

Zum Abschluss der 4. Bundesliga-Runde trennen sich Rapid und die Austria im 306. Wiener Derby 0:0. Rapid startet - ohne Steffen Hofmann (Rückenprobleme) - gut in die Partie, verliert dann aber erst den spielerischen Faden und später auch noch Palla, der in Minute 27 mit Gelb-Rot vom Platz muss. Nach der Pause werden beide Teams aktiver, die beste Chance hat Rapid, als Ortlechner einen Petsos-Freistoß an die eigene Stange verlängert. Die Austria ist damit im zehnten Derby en suite ungeschlagen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen