WAC freut sich über Serien-Ende

Aufmacherbild
 

Der Wolfsberger AC freut sich nach dem torlosen Remis im Heimspiel gegen die Wiener Austria über das Ende einer Serie. Erstmals seit 25 Spielen kassierten die Kärntner in der Bundesliga keinen Gegentreffer. Seit dem 0:0 gegen die Admira, am 18. Mai 2013, mussten die "Wölfe" immer mindestens ein Gegentor hinnehmen. "Endlich ist diese Serie beendet", atmet Trainer Didi Kühbauer auf. Der Coach ärgerte sich aber auch über die Offensive: "Hätten wir den letzten Ball nur besser ausgespielt..."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen