Trauerspiel gibt Rapid zu denken

Aufmacherbild
 

Das 1:1-Trauerspiel gegen Wiener Neustadt gibt Rapid zu denken. "Wenn der Gegner mit der ersten Chance in Führung geht und auf Konter spielt, wird es schwierig. Vor allem, wenn man so einen Tag wie wir erwischt. Wir haben sehr unrund gewirkt", analysierte Schöttel. Einmal mehr offenbarte sich, dass nicht viele Alternativen zum aktuellen Stamm vorhanden sind. "Ich will nicht sagen, dass die Änderungen schuld an unserer schlechten Leistung waren. Jeder Einzelne kann besser spielen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen