Beric hat die Qual der Wahl

Aufmacherbild
 

Andreas Müller beziffert die Chancen für einen Rapid-Verbleib von Robert Beric mit 50:50. "Er ist hin- und hergerissen", sagt der Sportdirektor. Dem 24-Jährigen liegen Angebote von Reading, St. Etienne und Brügge vor. Zudem will ihn Rapid mit einer gut dotierten Vertragsverlängerung zum Bleiben überreden. St. Etienne scheint in der Pole-Position zu sein. "Beric sagte mir, er wird zu uns wechseln, wenn sich Rapid nicht für die Champions League qualifiziert", so Trainer Christope Galtier.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen