Kraetschmer: "Zum Schämen"

Aufmacherbild

Frust bei der Austria nach der 1:2-Pleite bei der Admira. "Es ist zum Schämen, als Verantwortlicher der Austria über Tabellenplatz zehn sprechen zu müssen", erklärt AG-Vorstand Markus Kraetschmer im Interview mit LAOLA1.at. Diskussion über Trainer Gerald Baumgartner würde es keine geben. Möglich sei jedoch, dass man doch noch am Transfermarkt aktiv wird: "Wir müssen daran arbeiten, diesen Kader weiter zu verändern. Wir werden schauen, ob wir in den nächsten zwei Tagen noch etwas machen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen